Allgemeine Geschäftsbedingungen

der, von dem Verein Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Handtherapie – im Folgenden als „DAHTH e.V.“ bezeichnet – betriebenen Internetpräsentation unter www.dahth.de nebst Online-Shops.

§ 1 Geltungsbereich

Nachstehend aufgeführte Bedingungen gelten für die Internetpräsentation unter www.dahth.de nebst Online-Shop, sofern Abweichungen nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart wurden. Ergänzend gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen. Andere Bedingungen werden nicht anerkannt.

§ 2 Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Dienstleistungsvertrages in Gestalt einer Präsenz – Ausbildungsveranstaltung oder eines Zeitschriften – Abonnements dar. Wenn Sie eine online-Bestellung bei DAHTH e.V. aufgeben, erhalten Sie eine automatisiert erstellte E-Mail als Bestellbestätigung, die die Bestelldetails aufführt. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn wir die Annahme Ihres Angebotes mit einer zweiten E-Mail (Vertragsbestätigung) bestätigen.

§ 3 Widerrufsbelehrung

Für den Fall der Annahmeerklärung durch DAHTH e.V. gemäß § 2 dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt nur für Verbraucher und nicht für Unternehmer oder Anstalten öffentlichen Rechts folgendes Widerrufsrecht:

Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns: DAHTH e.V., Westtor 7, 48324 Sendenhorst Tel: 0049 (0)2526-300-1618 Fax: 0049 (0)2526-300-4618 email: info@dahth.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich etwaiger Lieferkosten (mit Ausnahme der

zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

§ 4 Preise und Versandkosten

Alle genannten Preise verstehen sich inkl. der länderabhängigen MwSt.

§ 5 Lieferbedingungen, Verzug und Versand

Genannte Liefertermine gemäß Auftragsbestätigung des Zeitungs-Abonnements gelten als annähernd. Wird die zugesagte Lieferfrist um mehr als 2 Wochen überschritten, so kann der Besteller eine 1-wöchige Nachfrist durch schriftliche Anzeige oder E-mail setzen. Verstreicht diese Frist fruchtlos, so kann er vom Vertrag zurücktreten, falls der Grund für die verzögerte Lieferung im Machtbereich von DAHTH e.V. liegt. Die Lieferung erfolgt vorbehaltlich rechtzeitiger und richtiger Belieferung durch Vorlieferanten. DAHTH e.V. steht für verzögerte oder unmögliche Lieferungen ausdrücklich nicht ein.

Die Art des Versands wählt DAHTH e.V..

Genannte Veranstaltungstermine gemäß Auftragsbestätigung gelten als verbindlich. Wird die zugesagte Veranstaltung aus anderen Gründen als wegen höherer Gewalt nicht durchgeführt, so wird Ihnen unverzüglich ein Ersatztermin benannt.

Schadensersatzansprüche wegen Verzug können nur bei vorheriger schriftlicher Übernahmeerklärung geltend gemacht werden, falls kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

§ 6 Zahlung, Fälligkeit

Neben der Zahlungsart “Vorkasse” können Verbraucher ab 18 Jahren und Unternehmen den Kaufpreis auch innerhalb Deutschlands per Überweisung bezahlen. Die Rechnung ist sofort ohne Abzug von Skonto zu begleichen.

§ 7 Verhinderung des Kunden

Die vereinbarte Vergütung für die von Ihnen gebuchte Ausbildungsveranstaltung ist auch dann zu zahlen und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung, wenn Sie die gebuchte Ausbildungsveranstaltung aus Gründen, die Ihrem Machtbereich zuzuordnen sind, nicht in Anspruch nehmen können (hierzu zählen beispielsweise aber nicht abschließend: Erkrankung, verspätete oder nicht mögliche Anreise, Terminkollision) es sei denn, Ursache hierfür ist eine Neuterminierung durch DAHTH e.V. gemäß § 5 dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 8 Datenschutz

Unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes werden personen- und firmenbezogene Daten mit Hilfe der EDV gespeichert und verarbeitet, jedoch nur ausschließlich für interne Zwecke verwendet. Persönliche Angaben werden streng vertraulich behandelt. Nähere Angaben finden Sie unter der Datenschutzerklärung auf unserer homepage .

§ 9 Verbraucherschlichtung

Verbrauchern stellt für eine außergerichtliche Streitschlichtung die EU-Kommission eine Plattform bereit, um Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ ist diese Plattform erreichbar.

§ 10 Sonstiges

Für Verbraucher gilt die Gerichtsbarkeit der Kundenanschrift. Es gilt zwischen den Vertragsparteien ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Stand: April 2024

Bestellung Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

DAHTH e.V., Westtor 7, 48324 Sendenhorst

Tel:  0049 (0)2526-300-1618

Fax: 0049 (0)2526-300-4618

email: info@dahth.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich etwaiger Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

————————————————————————————————

Hinweis:

Das Widerrufsformular finden Sie unter https://www.dahth.de/downloads

————————————————————————————————